Rodenstock: Neue Generation des 3D-Videozentriersystems

// 18. April 2017 More

Im Juni 2017 bringt Rodenstock die neue Generation seines 3D-Videozentriersystems auf den Markt, den ImpressionIST® 4. Das Innenleben des Geräts sei zu 99 % überarbeitet und enorm verbessert worden, die Software-Oberfläche bekam ebenfalls ein komplett neues Design. Eine intuitivere Bedienung des 3D-Messmoduls und eine schnellere Auswertung der Kundendaten sei dadurch gegeben. Herzstück des Gerätes sei die 3D-Stereo-Kameratechnologie zur schnellen, genauen und automatischen Bestimmung der individuellen Parameter des Kunden. Dabei werden beim Blick in den Spiegel mit der vorangepassten Brillenfassung durch zwei Kameras Bilder aus zwei Perspektiven erfasst. Mit Hilfe der Aufnahme werden Parameter wie Hornhautscheitelabstand, Fassungsscheibenwinkel und Vorneigung vermessen. Zusätzlich verfügt das Gerät über die Messfunktion des individuellen Pupillendurchmessers als neuer vierter Parameter für Rodenstock Perfection Brillengläser.

Quelle: Rodenstock

Category: Die Nachricht, NoOV, Produkte, Unternehmen

Comments are closed.

not for smartphones